Weizen-Dinkel-Brötchen mit Mohn und Sesam

Dies ist mein erstes eigenes Brötchenrezept. Sie sind schnell gemacht, haben eine dünne sehr knusprige Kruste. und eine schmackhafte lockere Krume. Diese Brötchen sind ideale Sonntagsbrötchen oder auch beim Grillen gut zu reichen. Mich haben sie begeistert.

Autolyseteig:

Weizenmehl 550 300 g
Wasser 40-50 Grad
Celsius
270 ml

Hauptteig:

Weizensauerteig TA
200
80 g
Dinkelmehl 630 150 g
Trockenhefe 5 g
Salz 8 g
Gerstenmalz flüssig 15 g
Butter 20 g

Die Zutaten des Autolyseteiges mischen und 3 min bei Stufe 1 in der Küchenmaschine kneten. 30 min abgedeckt stehen lassen.

Den Weizensauerteig, sowie die übrigen Zutaten des Hauptteiges, bis auf die Butter, zugeben. Alles bei Stufe 2 In der Küchenmaschine 3 min kneten. Dann die Butter zugeben und weitere 5 min bei Stufe 2 kneten bis der glatte Teig sich von der Schüssel löst.

Die Schüssel mit einem Trockentuch abdecken und den Teig 60 min gehen lassen. Nach 20 und 40 min jeweils zweimal falten.

Den Teig durchkneten und einen Strang formen. 8 Stücke abstechen und einzeln rund schleifen. Für Spitzbrötchen noch in der hohlen Hand länglich ausformen. Mit einer Teigkarte die Spitzbrötchen der Länge nach tief eindrücken. Bei den Rundbrötchen 2 mal eindrücken, um 90 Grad versetzt. Alle auf ein Backpapier setzen und mit einem Tuch abdecken. Die Brötchen 30 min gehen lassen. Dann mit Wasser abstreichen und Mohn oder Sesam aufstreuen.

Im gut vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze) mit Backstein bei 220 Grad Celsius ca 20 min mit viel Dampf goldbraun ausbacken. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Weizen-Dinkel-Brötchen mit Mohn und Sesam

  1. Pingback: Osterbrötchen | oliverstwistfoodblog

  2. Pingback: Immer wieder Sonntags | oliverstwistfoodblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s