Landbrot – Weizenmischbrot

Ein rustikales lockeres Weißbrot, nur mit eigenem Natur-Weizensauer gebacken. Sowohl für süße wie salzige Aufstriche geeignet. Leicht angeröstet die ideale Unterlage für Rindertatar. Kräftige Aromenreiche Kruste und wohlschmeckende lockere Krume. Die Mengenangaben sind für ein kleines Brot. Für ein großes einfach verdoppeln.

Autolyseteig:

Weizenmehl 550 200 g
Wasser, ca 50 Grad Celsius 180 ml

Hauptteig:

Weizensauerteig TA
150
150 g
Autolyseteig
Weizenmehl 1050 60 g
Roggenmehl 1150 40 g
Gerstenmalz,
flüssig
10 g
Salz 8 g
  1. Die Zutaten für den Autolyseteig vermischen und 60 Minuten ruhen lassen.
  2. Alle Zutaten des Hauptteiges zusammengeben und 3 Minuten bei Stufe 1 der Küchenmaschine kneten. Dann weitere 8 Minuten bei Stufe 2 kneten.
  3. Nun für 5 Stunden bei 26 Grad Celsius ruhen lassen. In den ersten 3 Stunden jede halbe Stunde zweimal falten.
  4. Durchkneten und zu einer Kugel formen
  5. In einem runden Gärkörbchen oder in Bäckerleinen weitere 90 Minuten gehen lassen.
  6. Auf Backpapier setzen und kreuzförmig kurz einschneiden.
  7. Im gut vorgeheizten Backofen mit Pizzastein bei 250 Grad Celsius fallend auf 210 Grad Celsius 30 min mit Dampf backen. (Ein doppelt so großes Brot benötigt ca. 45 Minuten)
  8. Auf einem Gitter gut auskühlen lassen.

Eure Meinung interessiert mich! Über dieses Kontaktformular könnt Ihr mir Euer Lob und euren Tadel mitteilen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s