Hühnerbrühe mit Eierstich

Einfach und lecker ist ja oft mit einem Geheimnis verbunden. Diese Geheimnisse pflegte mir meine Tante Paula auf Nachfrage zu enträtseln. Da sie vor ihrer Rente als „Perle“ in diversen herrschaftlichen Haushalten gearbeitet hatte, war sie auch genau mein richtiger Ansprechpartner. So enträtselte sie mir auch das Geheimnis Pudding ohne Puddingpulver zu machen und eben auch die Herstellung von Eierstich. Hierin war sie sich mit meiner Tante Emmy aus Leverkusen einig. Wichtig ist hier wie bei eigentlich allen leckeren Dingen die Sorgfalt der Herstellung. Zu wenig Hitze oder zu viel Hitze sind schlecht für das Ergebnis. Hat man das Prinzip erkannt ist auch die Eierstichherstellung in einem altertümlichen Kohleofen kein Problem, obwohl ich froh bin das nicht tun zu müssen.

Eierstich:

Eier  2  Stück
Vollmilch  125  ml
Salz
Pfeffer, weiß
Muskatnuß
Butter
  •  Die Eier aufschlagen und mit der Vollmilch gründlich, aber ohne Schaum entstehen zu lassen,  verquirlen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß nach Geschmack würzen.
  • Ein passendes Glas- oder Porzellangefäß innen mit Butter einfetten.
  • Den Eier-Milchmix hineingeben, gut abdecken und in einen Topf mit ca 85- 90 Grad heißem Wasser stellen. Bei niedriger Temperatureinstellung 20- 30 Minuten stocken lassen.
  • Gut abkühlen lassen und in Würfel schneiden.

Hühnersuppe für 4 Portionen:

Hühnerfond  1500  ml
Karotten  1  Stück
Zwiebel  1  Stück
Knoblauch  2  Zehen
Sellerie  1/8  Stück
Lauch  1/2  Stück
Salz  1-2  Prisen
Pfeffer, schwarz  1  Prise
Piment  1  Prise
Muskatnuß  1  Prise
  •  Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch schälen. Den Lauch putzen und waschen.
  • Karotten, Lauch und Knoblauch in Scheiben schneiden. Zwiebel sechsteln, Sellerie würfeln.
  • Hühnerfond aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Piment und Muskatnuß nach Geschmack würzen und die Gemüse darin ca 10 Minuten kochen.
  • Eierstich auf 4 Teller verteilen und mit der heißen Hühnersuppe auffüllen.

Hühnerbrühe mit EierstichHühnerbrühe mit Eierstich

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hühnerbrühe mit Eierstich

  1. Pingback: Frühlingssuppe mit Eierstich und Geschichte | oliverstwistfoodblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s