Spaghetti fresca mit Tomaten-Gorgonzola-Sauce

Selbstgemachte Spaghetti sind einfach Klasse. Der verführerische Geruch
und der einmalige Biß sind nur frisch erreichbar. Da habe ich ein wenig
herumexperimentiert bis ich das perfekte Mischungsverhältnis der
Zutaten für einen Spaghetti-Nudelteig hatte. Die Nudeln sollten schön
geschmeidig sein und beim Trocknen nicht aneinanderkleben. Hier also
das aktualisierte Rezept.

Hartweizen-Nudelteig für  1 Portion:

Semola di grano
duro rimacinata
125 g
Eier, Größe L 1 Stück
Olivenöl 1 Eßl
Wasser 1 Tl
Salz 1-2 Prisen
  • Das Ei aufschlagen und mit dem Salz verrühren.
  • Olivenöl und Wasser unterrühren.
  • Den Hartweizengrieß zugeben und alles gründlich verkneten.
  • Den Teig zu einer Kugelformen und in Frischhaltefolie 1 Stunde
    kühl stellen.
  • Die Spaghetti nach Anleitung ihrer Maschine herstellen und 2
    Minuten in Salzwasser kochen. Dann abgießen.

Tomaten Gorgonzola-Sauce für 1 Portion:

italienische
Tomaten
1/2 Dose
Olivenöl 1 Eßl
Zwiebel 1/2 Stück
Knoblauch 1 Zehe
Gorgonzola 1 Eßl
Bohnenkraut 1 Prise
Oregano 1 Prise
Grano padano 50 g
Pfeffer, schwarz 1 Prise
Meersalz
  • Die Tomaten mit den Fingern zerdrücken.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und separat hacken.
  • Das Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen und die Zwiebeln darin
    in 3 Minuten glasig dünsten. Dann den Knoblauch zugeben und 1 Minute
    mitdünsten.
  • Tomaten, Oregano, Bohnenkraut und Pfeffer zugeben und aufkochen.
  • Alles mit Salz abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen.

Die Spaghetti in Pastatellern anrichten und mit der Sauce übergießen.
Dazu geriebenen Grano padano a part reichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s