Basler Brot

Dieses Basler Brot neu nach Ketex ist eine sehr leckere Neuentdeckung für mich. Nachdem ich ein Kilogramm Ruchmehl aus der Schweiz bekam suchte ich nach passenden Rezepten. Am Besten hat mir das Basler Brot mit Sauerteig gefallen. Die Not ergab eine um 8 Stunden längere Standzeit des Sauerteiges und meine Unaufmerksamkeit die doppelte Roggenmenge. Das tolle Rezept kombiniert mit Not und Schludrigkeit ergab dann ein sehr leckeres frisches Brot mit toller Kruste und lockerer feuchter Krume. Geschmacklich einfach Top!

Ruchmehl ist ein aus Weizen oder Dinkel produziertes Mehl.

Weissmehl wird vorwiegend aus dem inneren Teil des Getreidekornes hergestellt. Das Ruchmehl wird jedoch nach dem Entzug eines Teils des Weissmehls gewonnen und enthält daher einen größeren Anteil der äusseren Schalenschicht. Es enthält mehr Eiweiss, Mineralstoffe und Vitamine aus der Randschicht des Korns. Ruchmehl ist deshalb in seinem biologischen Nährwert dem Weiss- und Halbweissmehl überlegen. Es verfügt über einen ausgeprägteren Geschmack als Weissmehl und eignet sich für dunkle Backwaren (in der Schweiz übliches sauerteigfreies dunkles Brot, Magenbrot etc.).

Der Begriff „Ruchmehl“ wird überwiegend in der Schweiz und im alemannischen Sprachraum verwendet. Eine Definition von Ruchmehl ist Bestandteil eidgenössischer Gesetzesvorschriften, und zwar im Zusammenhang mit dem folgenden Begriffssystem:[1]

  • Weissmehl: vorwiegend aus dem inneren Teil des Getreidekornes gewonnenes Mehl
  • Halbweissmehl: nahezu schalenfreies Mehl
  • Ruchmehl: Mehl, das noch einen Teil der äusseren Schalenschichten enthält
  • Vollkornmehl: aus dem ganzen Getreidekorn gewonnenes Mehl, mit oder ohne äusserste Schalenteile (mindestens 98 Massenprozent des gesamten Getreidekorns)

Ruchmehl entspricht in etwa dem Ausmahlungsgrad der deutschen Type 1050 oder der österreichischen Type W 1600.

[https://de.wikipedia.org/wiki/Ruchmehl]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s